Hatchimals 2017- ABZOCKE oder wirklich TOLL?!

Hatchimals – was ist das?

Der Begriff Hatchimals ist im deutschsprachigen Raum noch nicht sehr bekannt. Allerdings sorgt dieses neuartige elektronische Spielzeug bereits jetzt für ordentlich Aufmerksamkeit. Denn die ganze Branche ist von dieser innovativen Idee mehr als begeistert.

Hatchimals 2017

Hinzu kommt, dass am 6. Oktober wieder Schlüpftag ist. Hier wird eine ganz neue Spezies aus dem großen Ei schlüpfen. Das Unternehmen selbst hat hier bereits einige Informationen zu gegeben, wobei wir diese auch später kurz anschneiden werden.

Das Spielzeug wurde sogar vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels e.V. ausgezeichnet. Die Hatchimals von Spin Master erhielten eine Platzierung in der Top 10 der Spielzeuge 2016. Ferner wurde es auch zum „Innovative Toy of the Year“ gewählt. Die kleinen Eier sind folglich sehr bekannt und ebenso erfolgreich.

Was ist im Hatchimals Ei?

Die obige Beschreibung hilft uns noch nicht, zu verstehen, was nun wirklich in den Eiern steckt. Das weiß sogar der Hersteller nicht immer. Im Prinzip sind Hatchimals interaktive, magische Wesen. Diese befinden sich in einem Ei, das man zu erst ausbrüten muss. Dann schlüpft das Tier/Spielzeug und dann kann man damit spielen.

In jeder Entwicklungsphase kann man bereits mit dem Objekt interagieren. Von Phase zu Phase ändert es seine Bewegungen, Laute aber auch die Interaktionsmöglichkeiten. Jedoch stehen bei diesem Spielzeug die Kinder im Vordergrund. Das Kind muss schließlich das Hatchimal vorerst ausbrüten, sodass das Kind hier eine sehr wichtige Schlüsselfigur spielt.

Durch die Kinder schlüpfen dann die Pengualas und Draggles aus dem Ei. Hierfür muss man seinem Ei nur genügend Zuneigung und Liebe schenken. Des Weiteren ist es auch wichtig, dass man sich um das Ei kümmert und mit diesem kommuniziert. Wenn man diese Erwartungen erfüllt, dann kann man das Schlüpfen selbst miterleben.

Das Besondere am Hatchimal Ei

Sicherlich haben Sie sich gefragt, wie man denn mit dem Ei kommunizieren soll. Allerdings hat das Ei einige nette Eigenschaften und Funktionen. Beispielsweise beinhaltet das Ei ein integriertes Mikrofon. Dieses erkennt dann die Tonlage, in der man mit dem Ei spricht. Es gibt aber auch eine LED-Anzeige, die die Farbe wechseln kann.

Dadurch werden die unterschiedlichen Stimmungen angezeigt. Insgesamt gibt es etwas über 10 unterschiedliche Stimmungen. So kann man sich dann auch ganz individuell um das Ei kümmern.

  • Hatchimals zeigen grün an: Ei ist krank und fühlt sich nicht gut.
  • Hellblau: ihm ist kalt.
  • Blau: es ist erschrocken.
  • Blinkend orange: Schluckauf.
  • Rot: wütend.
  • Lila: Hunger.
  • Orange: Das Ei rülpst gerade
  • Weiß: müde,
  • Bunt: das Ei schlüpft bald!

Welche Arten gibt es?

Es gibt viele unterschiedliche Hatchimal-Arten. So wird das Spielen auch nicht langweilig. Beispielsweise gibt es Pengualas, Spin Master, Draggles, Surprise oder auch Minis. Jedes Hatchimal hat andere Fähigkeiten und schlüpft anders. Es lohnt sich also, wenn man viele von diesen Tieren hat. Schließlich können diese auch Freunde werden.

Hatchimals erfahrungen

Jedes Hatchimal hat nicht nur andere Fähigkeiten, sondern auch die Charaktereigenschaften sind teilweise gänzlich unterschiedlich. Dies sehen wir im Folgenden.

Jedoch sind zwei Arten besonders beliebt und zwar die Pengualas und die Draggles. Wie oben kurz angeschnitten, unterscheiden sich die Hatchimal-Arten auch in den Charaktereigenschaften. Die Tiere von Spin Master sind dadurch sehr individuell, sodass man das Gefühl bekommt, dass das Spielzeug doch ein Lebewesen ist.

Die Pengualas sind eher unbekümmert, naiv, tollpatschig aber doch freundlich und niedlich. Dadurch kommen die kleinen Tierchen viel menschlicher und realer rüber. Die Draggles hingegen sind eher neugierig, mutig, energiegeladen aber dennoch manchmal schüchtern. Eine einzigartige Mischung, die die Tierchen einfach so süß macht.

Wenn Ihr Kind wissen möchte, was für ein Tier ihn erwartet, dann kann er auf die gesprenkelten Schalen achten. Diese geben einen ersten Hinweis auf die Farbgebung des magischen Wesens. Folgende Farben geben folgende Hinweise:

  • Penguala – Pink
  • Penguala – Grün-Pink
  • Draggles – Lila
  • Draggles – Blau-Grün

Wie fällt die Hatchimals Erfahrung beim Test aus?

Das Spielzeug ist einfach innovativ und macht Spaß. Der Anbieter hat sich auch mit den CollEGGtibles etwas wirklich Tolles einfallen lassen. Dieses Gadget ermöglicht es nämlich, die Eier immer zu schützen und zu transportieren. So kann den Tieren auch nichts passieren. Ein Hatchimal CollEGGtibles gibt es bereits für wenig Geld.

Vergleicht man dieses Spielzeug mit einer Barbie, dann kann man fast keine Parallelen ziehen. Jedoch sind solche Produkte nicht als Baby-Spielzeug gedacht. Dies sieht man 2017 auch, wenn man im Internet nach Videos schaut. Ein Video zeigt ein kleines Mädchen, wie liebevoll es mit den Eiern spielt und diese beherbergt. Da geht einem einfach das Herz auf.

Wo kann man Hatchimals online günstig kaufen?

Letztlich gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten. Allerdings würden wir empfehlen, dass Produkt auf Amazon zu bestellen. Dies hat auch einen einfachen Grund. Zum einen kann Ihr Kind basierend auf der Verpackung nicht erraten, was sich in dem Paket befindet. Dies ist ein großer Vorteil, wenn Sie eine Überraschung planen.

Hatchimals kaufen

Des Weiteren können Sie einfach sicher sein, dass die Lieferung sehr schnell sein wird. Amazon hat die besten Konditionen und zudem haben Sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bereits ein Profil bei dem Online Versandhandel. Schließlich sind Ihre persönlichen Daten auch viel Geld wert, sodass es immer besser ist, wenn nur sehr wenige Anbieter oder Online-Shops Ihre Daten besitzen.

Teilweise gibt es auf Amazon auch immer sehr interessante Angebote und Rabattaktionen, sodass man dann sogar noch Geld sparen kann. Das Bezahlen ist einfach und man kann sich bei Problemen immer und zu jeder Zeit an den Kundenservice wenden. Auch ein Zurückschicken der Artikel ist so ganz einfach und ohne Probleme möglich.

Fazit zu den Hatchimals

Wir denken, dass es sich wirklich um ein sehr nettes Spielzeug handelt. Die Kinder lernen dadurch nicht nur Spaß zu haben, sondern auch Verantwortung zu übernehmen. Dieser Aspekt ist überaus wichtig und sollte auch ein großer Bestandteil einer jeden Erziehung sein. Sicherlich sehen Sie dies ähnlich.

Damit Sie auch günstige Angebote nicht verpassen oder Neuerscheinungen, sollten Sie sich auch für den Newsletter auf der Homepage des Herstellers anmelden. So sind Sie immer auf dem neusten Stand der Dinge, was die Produkte angeht.

FAQ

Was befindet sich in einem Produkt?

Wenn Sie ein Produkt kaufen, dann erhalten Sie ein Ei. Dieses ist etwa 15 cm groß. Darüber hinaus ist in diesem Ei auch ein Hatchimal. Dies hat eine Größe von 12,2 cm. Sie finden auch eine Anleitung und drei LR44 Batterien.

Ab wann darf mein Kind mit dem Spielzeug spielen?

Der Hersteller selbst sagt, dass sich die Tiere für Kinder ab 5 Jahren eignen. Schließlich muss man auch ein Gefühl dafür bekommen, was das Ei braucht und ein gewisses Verantwortungsbewusstsein.

Was gibt es für Spiele?

Man kann nach dem Schlüpfen auch Spiele mit dem Kuscheltier spielen. Beispielsweise das Wahrsager-Spiel. Hier kann man eine Frage stellen und erhält dann eine Ja oder Nein Antwort. Man kann auch Kommandos erhalten. Dann leuchtet das Tier unterschiedlich auf und fordert dadurch eine Aktion.

Es kann ebenso tanzen oder auch das Laufen oder Sprechen erlernen.

Wie schalte ich das Spielzeug aus?

Hierfür gibt es auf der Unterseite einen Schalter. Hier kann man das Spielzeug sowohl ein- als auch ausschalten.

Wieso reagiert mein Ei noch nicht?

Hierfür muss ein Sicherungsbolzen auf der Unterseite entnommen werden. Dieser verhindert nämlich den Stromfluss. Um den Bolzen zu entfernen, musst du ihn erst drehen und dann herausziehen.

Ist der Bolzen bereits entfernt, dann sollte man die Sicherungsstifte wieder in die Öffnungen stecken, drehen und wieder entfernen. Manchmal muss man dies mehrmals widerholen, damit es funktioniert.

Andere Websites zum Thema:\

  1. https://www.bunte.de/family/leben/familienfeste/weihnachten/geschenkideen-fuer-weihnachten/weihnachtsgeschenke-fuer-kinder-hatchimal-dieses-interaktive-trendspielzeug-darf-unter-keinem.html
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Hatchimals
  3. http://www.focus.de/shopping/bestenlisten/hatchimal-spin-master-das-beste-weihnachtsgeschenk-fuer-kinder-2017_id_7837945.html
Hatchimals 2017- ABZOCKE oder wirklich TOLL?!
5 (100%) 1 vote